Die 11 Gemeinden in Liechtenstein

Die Gemeinden Liechtensteins wollen ihren Beitrag zur Lösung des Klimaproblems leisten. Dazu gehört auch die finanzielle Unterstützung und Förderung von Massnahmen zur Reduktion des Energieverbrauchs und zur Nutzung erneuerbarer Energien. Diese Fördermittel, die zusätzlich zu den auf dem Energieeffizienzgesetz basierenden Landesbeiträgen ausbezahlt werden, sollen Sie anregen, noch mehr Investitionen im Sinne des Klimaschutzes zu tätigen

 

Zusätzlich zu der Landesförderung erhalten Sie von den meisten Gemeinden eine Förderung von bis zu 100% der Landesförderung bis zur jeweiligen Höchstgrenze. 

 

Bitte fragen Sie in Ihrem konkreten Fall direkt bei Ihrer Gemeinde an. Vorbehaltlich etwaiger Änderungen, welche die Gemeinden vornehmen, finde sich die Fördersätze / Gemeindehöchstgrenzen/ etc. meist auf deren Webseiten in der Förderbroschüre.

Förderbroschüren

Balzers > Förderbeiträge Energie  

 

Eschen/Nendeln > Förderbroschüre 

 

Gamprin/Bendern > Förderbroschüre 

 

Mauren > Förderbroschüre 

 

Planken > Förderbeiträge Energie 

 

Ruggell > Förderbroschüre 

 

Schaan > Förderbroschüre 

 

Schellenberg > Förderbroschüre 

 

Triesen > Förderbroschüre

 

Triesenberg > Förderbroschüre 

 

Vaduz > Förderbroschüre